Jugend und Juniorenmeisterschaft für deutsche Schäferhunde 2012
Die  Jugend und Juniorenmeisterschaften für Deutsche Schäferhunde wurden in diesem Jahr in Hockenheim ausgetragen. Die besten 56 Jugendlichen, aus den bundesweit 19 Landesgruppen des Vereins für deutsche Schäferhunde, die sich hierfür qualifiziert hatten, gingen in der Sparte Leistung in den verschiedenen Prüfungsstufen an den Start, um sich im Wettbewerb zu messen.

Viele Faktoren wirken bei so einer mehrtägigen Veranstaltung auf die Jugendlichen und deren Hunde ein und stellen, zusätzlich zu den hohen Bewertungskriterien der Richter, eine  enorme physische und psychische Belastung dar die es zu bewältigen gilt. Dennoch ist es für viele das höchste Ziel an so einer Prüfung teilnehmen zu dürfen. Für  Elea Röder  und ihre Hündin Brenda  aus Tauber Franken erfüllte sich nach dem Gewinn  der Landesmeisterschaft  in Baden  nun dieser Traum.
Sehr geschickt und routiniert führte Elea ihre Brenda  auch hier durch die geforderten Übungsteile der Fährten,-Unterordnungs,-und Schutzdienstarbeit in der Stufe  IPO 2 und konnte mit den gezeigten Leistungen  und der Gesamtbewertung 263 Pkt die Prüfung erfolgreich abschließen.  Herausragend war insbesondere eine fehlerfreie, überzeugende Fährtenarbeit die mit der Höchstpunktezahl 100bewertet wurde.
Trotz des besten Gesamtergebnisses in der Stufe IPO 2 musste Elea aus formalen Gründen am Ende mit dem Vizetitel  vorlieb nehmen und hat mit dieser Platzierung ihr außergewöhnliches Talent erneut bestätigt. Nach den vielen übungsintensiven Wochen wird sie nun hoffentlich die Zeit finden um sich ausgiebig über dieses tolle Erlebnis zu freuen .
Wer Interesse am Schutzhundesport hat ,kann sich auf der Homepage der OG Taubertal  sv-og-taubertal.de informieren oder gerne mal auf dem Übungsplatz in  Unterbalbach vorbeischauen.

1. Vors.OG Taubertal  Erich Meier